Boah, jetzt! Gestern fand ich das Wetter ja toll. Nun haben wir aber einen echten Temperatursturz. Von der heißen Trockenzeit direkt in die kühle Regenzeit. Das ist heftig. Gestern Abend hat es sich schon zugezogen und dann bis zum frühen Nachmittag heftig geregnet. Und das alles bei zunächst 15°C, später sind wir bei 17°C gelandet. So aktiv wie ich gestern war, so müde bin ich heute. Da hilft nur zusammenkuscheln. Garfield macht es vor.

GarfieldDa könnte ich mich gerade dazulegen. Also nicht genau dorthin. Unser Oldie hat nämlich einen sehr seltsamen Lieblingsplatz. Er kuschelt sich gerne in ein Regalfach direkt neben einen unbenutzten Subwover. Im Hintergrund liegen noch lose Lautsprecherkabel. Und in der Wand ist eine Steckdose. Ich habe vor Jahren mal gehört, dass Katzen im Gegensatz zu Hunden elektrische Felder mögen. Und ich denke, dass das stimmt. Auch Jeanie hat oft solche Plätze aufgesucht, wo irgendetwas Elektrisches in der Nähe war.
Jetzt kommt aber doch die Sonne wieder zum Vorschein. Also Müdigkeit abschütteln und wieder alle Türen aufreißen!

Zum Thema Kernseife kann ich noch nichts Neues sagen. Gestern im Garten bin ich jedenfalls nicht gestochen worden. Aber ich habe mich auch noch mit „Antibrumm“ eingesprüht. Ein doofer Name, aber wirksam. Und es sagt mir mehr zu als Autan, weil es flüssiger ist und sich besser versprühen lässt. Bisher habe ich nur Positives darüber gehört. Bei Amazon gibt es aber auch einige negative Kommentare dazu. Man kann’s nur ausprobieren.