Arco de la pastora

Mit „T“ in die neue Woche, heißt es auch heute wieder bei Nova. Erinnert ihr euch noch an Medina Sidonia? Weiter unten auf der Startseite findet ihr immer noch das Foto von der alten römischen Wasserleitung, die geknickte Laterne und einen...
Read More

ZiB mit viel Muh

Dieses Wetter schafft mich! Dreimal hab ich mich heute umgezogen. In der Früh war’s kühl und nass, dann wurde es wieder richtig schwül-warm, dann wieder solala und nun hat es sich auch wieder eingeregnet. Gestern zog bei uns ein heftiges Unwetter durch, das bei...
Read More

Monatsbilder – Galerien

Da habe ich gestern doch glatt vergessen, die Galerien zu den Monatsbildern einzustellen, damit man einen Vergleich zu den Vormonaten hat. Mach ich also heute. Anschließend kommen noch zwei Miniinsekten, die ich am Küchenfenster kurz vorm Putzen noch entdeckt habe....
Read More

DND & Monatsfoto

Endlich wieder Sonne, endlich wieder warm! Pünktlich zum Feiertag hat sich das schlechte Wetter der letzten Tage verzogen. Als sich unser Großer heute Morgen gegen 7:30 Uhr aufs Motorrad setzte, hab ich ihm wirklich die Daumen gedrückt, dass das Wetter mitspielen...
Read More

Rosen (-eule)

Die Rosen blühen, aber das Wetter ist grässlich. War aber nicht so schlimm, denn ich hatte noch reichlich damit zu tun, die Taschenbuchversion meines Romans auf den Weg zu bringen. Mehr dazu unter: Taschenbuch mit CreateSpace. Am Hauseingang blüht meine Rose...
Read More

Mein aktueller Krimi als E-Book für den Kindle-Reader bei Amazon erhältlich.

Jetzt auch als Taschenbuch.

Ebookcoverneu2016_05_25a

 


Etwas über unseren Urlaub in Andalusien

Die Startseite ist hier eine echte Informationsseite. Anders als bisher dient sie nicht nur der Ansicht von Blogbeiträgen. Aktuelle Beiträge, die etwas länger als ein, zwei Tage für’s Auge zur Verfügung stehen sollen, lassen sich ebenso wie besonders interessante Fotos oder Kurzmeldungen unterbringen.

Über das Wetter werde ich kein weiteres Wort mehr verlieren (es hätte besser sein können.). Schon in den beiden letzten Jahren haben wir immer ein oder zwei der „Weißen Dörfer“ oder „Weißen Städte“ besucht. Im letzten Jahr das imponierende Arcor de la Frontera, davor Vejer de la Frontera. In diesem Jahr kam Medina Sidonia dazu. Weit weniger imponierend aber doch einen Besuch wert. Wie viele südspanische Städte erlebte auch Medina Sionia eine wechselvolle Geschichte: Die befestigte Stadt wurde von Phöniziern gegründet, welche aus Sidon stammten. Anschließend war der Ort eine wichtige römische Kolonie (Asido) und in westgotischer Zeit eine Provinzhauptstadt. Im 8. Jahrhundert geriet die Stadt unter maurische Herrschaft, bis sie 1440 im Rahmen der Reconquista Sitz eines christlichen Herzogtums wurde.

wasserleitungReste einer altrömischen Wasserleitung. Dazu gehört auch die römische Kanalisation (Cloacas romanas) aus dem 1. Jahrhundert.

Demnächst mehr auf einer Extraseite

Die sechs letzten Projektbeiträge

Arco de la pastora

Mit „T“ in die neue Woche, heißt es auch heute wieder bei Nova. Erinnert ihr euch noch an Medina Sidonia? Weiter unten auf der Startseite findet ihr immer noch das Foto von der alten römischen Wasserleitung, die geknickte Laterne und einen... mehr lesen

Monatsbilder – Galerien

Da habe ich gestern doch glatt vergessen, die Galerien zu den Monatsbildern einzustellen, damit man einen Vergleich zu den Vormonaten hat. Mach ich also heute. Anschließend kommen noch zwei Miniinsekten, die ich am Küchenfenster kurz vorm Putzen noch entdeckt habe.... mehr lesen

DND & Monatsfoto

Endlich wieder Sonne, endlich wieder warm! Pünktlich zum Feiertag hat sich das schlechte Wetter der letzten Tage verzogen. Als sich unser Großer heute Morgen gegen 7:30 Uhr aufs Motorrad setzte, hab ich ihm wirklich die Daumen gedrückt, dass das Wetter mitspielen... mehr lesen

Rosen (-eule)

Die Rosen blühen, aber das Wetter ist grässlich. War aber nicht so schlimm, denn ich hatte noch reichlich damit zu tun, die Taschenbuchversion meines Romans auf den Weg zu bringen. Mehr dazu unter: Taschenbuch mit CreateSpace. Am Hauseingang blüht meine Rose... mehr lesen

Wasser und Türen

Heute versuche ich mal anstelle des WordPresseditors die speziellen Möglichkeiten des Themes zu nutzen. Ob das überhaupt klappt, weiß ich noch nicht, habe das bei einem Blogbeitrag bislang noch nicht versucht. Zunächst mal habe ich ein Video für euch, dass ich noch in... mehr lesen