Durch Moni bin ich gerade auf Beas Postkartenaktion „Traveling butterflies“ aufmerksam geworden. Vom Weltpostkartentag vor kurzem hatte ich nichts mitbekommen, aber die Idee mit den Schmetterlingskarten finde ich super. Erstens mag ich Schmetterlinge, zweitens denke ich dann auch nochmal an den Roman über Maria Sybilla Merian zurück, der Frau, die sich ein Leben lang mit Schmetterlingen und deren Raupen beschäftigt hat – und das im 17. Jahrhundert (siehe auch meine Rezension in meiner Schreibstube). Zurück zu Beas Aktion:  Wenn ihr mitmachen wollt, dann findet ihr die Regeln unter dem oben oder nochmal ganz unten angegebenen Link. Die Schmetterlingspost sollte in der Zeit vom 07.09. bis 11.09.2015 auf die Reise gehen. – Meldeschluss für die Teilnahme: 02.09.2015, 18 Uhr 

schmettping

Nebenbei: Ich hasse Übertreibungen! Und das Wetter übertreibt es wirklich. Erst wurden wir wochenlang gegrillt, jetzt braucht man schon fast wieder die Winterjacke. Ja wo sind wir denn?

elkecamera Im Fotoblog gibt es heute meinen Beitrag zu Paleicas Magic Letters – auch mit dem Buchstaben „Q“ und der Vorgabe „quirlig“. Und was soll ich sagen . . . ich habe bei dieser Gelegenheit auch meine Quads gefunden, die ich gestern für Juttas ABC der Technik gesucht hatte.

trav_butterflies15sEin Projekt von Bea