Verrücktes Wetter! Heute in der Früh s**kalt (5°C – ehrlich). Um die Mittagszeit strahlender Sonnenschein und warm, nun wieder kalt und Regen. Die Mittagswärme habe ich für einen Spaziergang genutzt. Es ging diesmal vom Parkplatz an der Schwanheimer Düne zum Main runter und dort dann den Uferweg nach Schwanheim entlang. Nachteil der Sache – man sieht kaum etwas vom Main. Der langgestreckte Park mit den alten Bäumen ist herrlich, aber das Ufer ist fast komplett zugewachsen.

Mainuferweg
Die weniger gepflegten Wege sehen derzeit so aus:
Pfützen

Dann doch lieber etwas Buntes. Beim Aussteigen direkt neben meinem Auto fotografiert. Das dürfte Berberitze sein.
Bunter Strauch
Wo sich Wildwuchs breitmacht, blüht noch eine ganze Menge. Und es gibt wirklich originelle Motive. Eine Kürbispflanze hat sich gegen eine Ligusterhecke durchgesetzt, und ein Kürbis sitzt jetzt außen direkt in der Hecke.

Kürbis in der Hecke
Bein nächsten Foto durchsetzt Hopfen eine wilde Brombeerhecke.
Hopfen
Kürbisblüte

Herbstastern

Und zum Schluss noch zwei “Flieger”. Ich habe heute tatsächlich einen Marienkäfer entdeckt! Aber sie waren in diesem Jahr wirklich selten. Als mein Mann und ich vorhin mal faul in der Sonne saßen, kamen auch wieder die Heidelibellen an und ließen sich direkt auf uns nieder.
Kohlweißling und Marienkäfer
Ich winke mal rüber zu Annelie, weil … Ich habe natürlich darüber nachgedacht, ob ich vier meiner Fotos in die Box stecken soll, aber sie gefallen mir ehrlich gesagt solo besser. Bilder zum Thema Herbstanfang sind es aber allemal. Die Box gibt es aber auch – bei Facebook.
Dann euch Allen weiterhin ein fröhliches Wochenende.

Graffiti


8.5.2021 - Neuer Beitrag auf Elke Heinze.de: Über das Schreiben und das Bloggen: Schaut mal rein!