“Kall mei Drobbe” – ihr wisst schon, das ist Hessisch und stammt von Mama Hesselbach. Einen Herzkasper hat es mir zwar noch nicht beschert, dass ich seit einiger Zeit per Tablet nicht mehr auf den Blogspotblogs kommentieren konnte, aber blöd war’s schon. Immerhin war es schon ein Fortschritt, zu erkennen, dass es nur mein Tablet betraf. Heute habe ich tatsächlich probehalber mal wieder einen Blogspotblog angelegt – elkekommentiert.blogspot.com – um zu testen, ob das was ändert, tat es aber auch nicht. Ich konnte noch nicht mal dort, also auf dem eigenen Blog, kommentieren. Schließlich kam ich auf die Idee, mir mal fürs Tablet den Firefox zu laden, den ich ja auch auf dem Laptop nutze. Auf dem Tablet hatte ich bisher immer den Google Chrome drauf. Eigentlich kam es mir widersinnig vor, warum mit dem Feuerfuchs bei Google basierten Blogs etwas funktionieren sollte, was mit dem Google Browser nicht funktioniert. Aber – wow – es klappt. Zumindest bei JuttaK. habe ich es nun probiert und es hat funktioniert. Ich gehe also davon aus, dass das Problem zunächst mal gelöst ist, solange ich auch auf dem Tablet mit dem Firefox unterwegs bin. Ist mir ja eigentlich egal, obwohl ich schon festgestellt habe, dass die verschiedenen Browser manches unterschiedlich darstellen. Das ist schon etwas seltsam.


Noch Lust auf Eichhörnchen?: Schau mal rein!