Wenn die ersten Schnecken unbeirrt übers Wasser gleiten, dann ist das vermutlich auch ein Zeichen für den Frühling. Und für viel zu viel Wasser. Das wir aber dennoch brauchen. Aber heute scheint die Sonne und ich werde mich auch gleich in den Stadtpark schleichen. Zunächst aber noch ein Regenfoto für Juttas DigitalDienstag.

Das Original – die erste Gehäuseschnecke, die ich in diesem Jahr auf der Terrasse entdeckt habe. Von den unzähligen anderen, die sich im letztjährigen Laub noch verbergen, wollen wir nicht reden.

Da schleicht sie dahin und überwindet fast jedes Hindernis. Nur durch die Spalten im Holzboden der Terrasse wird sie mit dem Haus auf ihrem Rücken auch in diesem Jahr nicht passen 😉

by Jutta K.

Ich hoffe, das schöne Wetter hat den Weg auch ins restliche Deutschland gefunden. Und ich schnappe mir nun die Kamera und werde mich aufmachen, um das 12 x 1 Märzmotiv einzufangen.


8.5.2021 - Neuer Beitrag auf Elke Heinze.de: Über das Schreiben und das Bloggen: Schaut mal rein!