Mein “T” in die neue Woche für Nova kommt noch einmal aus Andalusien. Und ich dachte mir, ich stelle mal ein paar “Ts” zusammen, weil Nova ja auch einige verpasst hat. Obwohl ich kein regelmäßiger Türchenposter bin. Muss ich zugeben. Mein Beitragsheader ist allerdings eine Nahaufnahme aus einem Muttertagsstrauß.
Allen Frauen, Männern, Kindern heute einen schönen Muttertag!

Das Bild der Kirche Nuestra Sra.del Carmen ist mehr als ein Tor und trotzdem irgendwie der Eingang ins alte Sancti Petri.  Dass das ehemalige Fischerdorf weitestgehend verfallen ist, habe ich ja schon mehrfach beschrieben. Aber die Kirche wird gepflegt und zieht so auch den Besucher, der vielleicht nur zur Marina will, in die Reste des alten Dorfes hinein (siehe auch hier).

Als wir vor zwei Jahren das letzte mal an dieser Stelle waren, zeigte sich eine andere Kapelle, ein kleiner Anbau an ein Gehöft, noch total verfallen. Dort hat man den Eingang inzwischen geschlossen und von außen zumindest ein bisschen gemalert. Also ja, es passiert doch noch einiges im alten Sancti Petri.

Dann habt noch einen schönen Wochenausklang und kommt morgen gut in die neue Woche. Heute ist es wieder etwas sonniger. Gestern hats ja geregnet ohne Ende. Aber kalt ist immer noch. Die Eisheiligen sind diesmal hartnäckig. Ich habe den verregneten Tag genutzt, um dem zweiten Blog www.elkeheinze.de mal wieder ein neues Outfit zu verpassen. Irgendwas muss man ja tun. In die Schreibroutine habe ich nach dem Urlaub noch nicht wieder zurückgefunden.


8.5.2021 - Neuer Beitrag auf Elke Heinze.de: Über das Schreiben und das Bloggen: Schaut mal rein!