Hurra, wir haben Sonne! So könnte die Überschrift über diesen Beitrag auch lauten. Zumindest hatten wir die Sonne gestern (Donnerstag). Wie es heute ist, wenn der Beitrag erscheint, wird sich noch zeigen. Den Vormittag habe ich dann auch gleich genutzt, um mein Monatsbild für Christas Projekt “12 x 1 im Wandel der Zeit” zu fotografieren. Am Nachmttag war dann wieder Gartenarbeit angesagt. Das Wetter muss man ausnutzen.

Es war richtig schön im Stadtpark. Es gibt zwar schon etliche total kahle Bäume, aber auch noch bunte, und am Wasser waren sie zum Teil immer noch grün. Interessant fand ich, dass es plötzlich wieder viele Wasservögel gab. Das war ja im September so gewesen, während dann im Oktober zumindest die Gänse plötzlich alle verschwunden waren.
Die jungen Schwäne besitzen noch ihr Jugendgefieder. Wirken aber fast größer als die Eltern. Vielleicht liegt es an der Federzeichnung. 

So, jetzt aber gleich mal zu meinem 12 x 1 Monatsbild. Und die Galerie gleich hinterher.

Galerie 12 x 1 – Im Wandel 2019 / Stadtpark Frankfurt am Main – Höchst


Die Fontäne im großen Weiher ist nun abgestellt. Aber schaut mal: Sieht das nicht herrlich aus?

Und dann noch diese Buche – der Wahnsinn in Tüten! Das sind unglaubliche Farben.


Und die Blätter mal ganz nah. Die kommen in meine Fotogalerie ‘Pflanzen’.

Minigalerie

Das war’s für heute. Hoffen wir mal auf ein sonniges Wochenende. Oh – ich hab noch was …