Als ich vorhin einkaufen war, fiel mir ein, dass mir noch was Buntes für Christas Fokus auf Schwarz-Weiß fehlt. Wobei das ja irgendwie komisch klingt: Was Buntes für S/W. Na, als ich dann an den Regalen mit Kosmetik vorbeikam, habe ich mal fix das Handy gezückt. Marke und Preise habe ich ein bisschen „überklebt“.


Und so schaut es in Schwarz-Weiß aus: Nicht mehr ganz so ansprechend. Wobei ich auch sonst nicht viel für den ganzen Kram übrighabe. Aber das war nicht immer so 😉


Was meint ihr, was hier den Blick besonders anzieht: Nehmen wir erst einmal das Rot weg. Gar nicht mal so schlimm, solang uns noch das Gelb-Goldene ins Auge springt.


Also mal andersrum: Das ist weit weniger attraktiv – oder? Farben spielen eine wirklich große Rolle.


Zum Schluß einfach noch ein paar Eyecatcher im Graustufenbild.


Ich wollte, man könnte unserem Dauergrau da draußen auch so einfach etwas Farbe hinzufügen.

Hier noch mal fix der Link zum Gewinnspiel. Noch erscheint der Blogbeitrag nur über den Direktlink. Ich werde nachher mal die Blogseite neu anlegen. Wenn das nicht hilft, liegt das Problem möglicherweise an den vielen ausgehenden Links, die ich auf meine Bücher gesetzt habe. Obwohl das auf der Autorenseite auch nichts macht. Es bleibt seltsam.