Wie versprochen bin ich heute wieder bei Juttas DigitalArt Dienstag mit dabei. Vermutlich auch, weil mich der Zaun so sehr an unseren eigenen erinnert. Zumindest wächst dort derzeit ebenfalls die Kriechspindel (Euonymus fortunei) richtig knallgelb in die Höhe und dringt nach außen. Hier zunächst mal Juttas Originalbild:

Im Headerbild habe ich das Teil etwas gedreht und mit einem Filter bearbeitet.

Für die erste weitere Bearbeitung habe ich ein bisschen meine Fantasie spielen lassen und nehme euch mit in einen mystischen Frühlingswald.

Und dort bleiben wir, bis es langsam Nacht wird …

Und am Ende wird das Ganze, wie es sich gehört, zu meinem Traumbuch.
Viel Spaß mit den digitalen Bearbeitung bei JuttaK.
Ich hoffe weiterhin, dass das Wetter mal wieder etwas trockener wird. Sonst gibt es wieder Schwimmhäute. Und außerdem brauche ich Fotos für einen Mai-Blog-Header!


Noch Lust auf Eichhörnchen?: Schau mal rein!