Heidenei! … Da war was los. Wer heute schon auf meinem Facebook-Account war, wird es gelesen haben: Wir hatten heute einen Polizeigroßeinsatz im Wachtelweg. Aber ich weiß bis jetzt noch nicht, was Sache war. Gegen 13 Uhr muss es wohl gewesen sein, als mir mehrere Polizeiwagen auffielen, die durch unsere Straße Richtung Bahnlinie fuhren. Zunächst ohne Blaulicht oder Horn. Dann kamen die nächsten, diesmal mit Blaulicht. Ein NAW … drei Wagen mit SEK-Leuten. Die Bahn fuhr normal, es musste also im Wachtelweg selbst sein. Das Ganze dauerte rund dreißig Minuten und lief gespenstisch lautlos ab. Dann war der Spuk vorbei. Zwei Beamte kamen den Wachtelweg runtergelaufen und auf meine Frage, ob irgendwas Gefährliches im Gange sei, bekam ich dann nur die Antwort, dass sich alles in Wohlgefallen aufgelöst hätte. Also wird man vermutlich noch nicht mal aus der Zeitung erfahren,  was eigentlich Sache war. Falls da jemand durchgedreht ist, sich aber hat beruhigen lassen, wird sowas zum Schutz des Betreffenden nicht an die große Glocke gehängt. Na, jedenfalls war das doch so ziemlich das Aufregendste, was ich in unserer Straße je erlebt habe.

Dann doch lieber zurück in den Garten. Das reinste Jungvogelparadies und in der Wiese tummeln sich Bienen und Hummeln. Da blüht nämlich neben den Gänseblümchen nun auch der Klee.
Ein junger Stieglitz (Distelfink) – das Bild ist schon etwas Besonderes. Denn wenn man im Internet nach Bildern vom Stieglitz sucht, bekommt man fast nur die Fotos der farbenprächtigen Altvögel serviert. Männchen und Weibchen sehen fast gleich aus, sodass sich tatsächlich nur der Jungvogel von den Alten unterscheidet.

Gestern Abend gab es im Teich eine nette Begegnung zwischen Jungstieglitz und junger Blaumeise. Und ich freue mich besonders, dass wir wieder junge Blaumeisen haben.

Von gestern Abend habe ich auch noch ein hübsches Rotkehlchen. Jetzt habe ich doch öfter mal Glück.

Steinhummel (Bombus lapidarius)  am Klee. Steinhummeln sind vorwiegend schwarz und haben einen orange-roten Po. Männliche Steinhummeln haben eine gelbe Binde auf der Brust.

Eichhörnchen habe ich heute nicht für euch, aber ich weiß, was ihr genauso gerne seht … Fängt auch mit einem „E“ an 😉 Hab von gestern auch noch mehr Zoobilder.

Und weil gerade Mittwochabend  ist, guck ich mal, ob ich meinen Beitrag nicht doch mal wieder mit Juttas DND verlinke.