Das Biebricher Schloss war heute nur Plan ‘B’. Eigentlich wollte ich mal wieder zum Fasaneriepark nach Wiesbaden-Klarenthal, aber das Navi im Auto kannte die Wilfried-Ries-Straße nicht. Was auch nichts Neues ist, obwohl es diese Straße nicht erst seit gestern gibt. Aber gut, ich war mir sicher, den Weg auch so zu finden. War aber nicht. Ich bin mir auch sicher, dass ich im Leben noch nicht den Weg gefahren bin, den mir Google dafür ausgespuckt hatte – mitten durch die Wiesbadener Innenstadt! Also bin ich kurzerhand nach Biebrich abgebogen. Klarenthal steht auch auf keinem Wegweiser. Der Biebricher Schlosspark ist immer wieder gigantisch. Und es gab problemlos einen Parkplatz direkt gegenüber.

Der Verkehr hat zwar längst wieder zugelegt, aber die Touristen fehlen noch.


Dieser Busch mit seinen weißen Blütenkerzen muss irgendeine exotische Variante einer Kastanie sein. Die Blätter sind wie bei einer Rosskastanie, die einzelnen Blüten aber viel kleiner. Ha! – gibt es tatsächlich: Aesculus parviflora – die Strauch-Rosskastanie. Die Pflanze kommt aus dem Südosten der USA.

Diese Platane habe ich als Hochkantpanorama fotografiert. Das ist eine tolle Möglichkeit, wenn man ein Teleobjektiv auf der Kamera hat. So ganz gelungen ist es dennoch nicht. An dem riesigen Baum fehlt nach oben noch ein ganzes Stück. (Alles mit der Alpha 6100 und dem 18 – 135 mm fotografiert)

Auf den Rasenflächen – bemerkenswert grün und gepflegt! – waren viele Wacholderdrosseln ((Turdus pilaris) unterwegs. Das Bild ist eine Montage. Die Drossel links unten habe ich eingefügt. Deshalb wirkt sie etwas kleiner als die andere. Aber ich wollte euch den Vogel von vorn und hinten zeigen.

Der Mosbach, der den ganzen Park durchzieht ist derzeit eher ein Rinnsal. Woraus sich der Weiher an der Mosburg speist, weiß ich nicht. Der war jedenfalls voll.

 

Und jetzt noch mal an den Rhein zurück.


Sodele, das war es wieder. Einen schönen Abend noch euch allen. Habe gerade noch ausgiebig gegossen. Mit Regen ist mal wieder nichts mehr.

Beitrag verlinkt mit Juttas Naturdonnerstag

Kartoffel am Himmel – gerade eben fotografiert, als ich eigentlich nach den Resten des Sonnenuntergangs sehen wollte.