… machen die ersten auf Herbst …


Was sich aber in der Mittagshitze nicht so recht durchhalten lässt.

Die Anderen sind nach wie vor mit der Vermehrung beschäftigt – ein anstrengender Job. Zwischendurch muss man sich ausruhen.



Beide Male handelt es sich vermutlich um ein Männchen der Gemeinen Heidelibelle (Sympetrum vulgatum). Bei der Eiablage über dem Wasser sind sie immer im Tandem unterwegs. Aber ich habe es nicht geschafft, sie dabei zu fotografieren. Dieses Auf und Ab über dem Wasser ist einfach zu schnell, zumal sie sich dabei auch noch ständig von einer Stelle zur anderen bewegen. Vielleicht sollte ich es mal mit einem Video probieren.

Das Wetter ist sehr wechselhaft. Heute Vormittag war es teilweise sogar kühl, wenn sich die Sonne versteckt hatte. Kommt sie zum Vorschein, wird es wieder heiß. Ich habe nach wie vor sowas wie rheumatische Beschwerden in den Händen und auch der Fuß tut noch weh. Zuhause laufe ich barfuß. Es ist schon besser. Und das mit den Händen kenne ich ja auch schon.  Irgendeine Entzündungsreaktion meines Immunsystems. Solange es nicht schlimmer wird, kein Grund zum Arzt zu gehen. Bringt nichts. Weiß ich aus langjähriger Erfahrung.

Nochmal extrem im Gegenlicht:

Verlinkt mit Juttas Naturdonnerstag


Noch Lust auf Eichhörnchen?: Schau mal rein!