Wie verbringt man einen Tag, an dem man beschlossen hat, auf keinen Fall ins Freie zu gehen? Meine Hand ist etwa aufs doppelte angeschwollen, ist heiß und spannt. Und draußen ist es sowieso kaum zum Aushalten. Die letzten Tage habe ich schon viel gelesen oder mir auf Youtube Videos zum Thema Fotografieren angesehen. Das ist aber auch irgendwann einmal ausgereizt. Also – wie ablenken?

Zufällig bin ich dann auf eine Videoserie einer jungen Amerikanerin gestoßen, die den PCT- Wandertrail gelaufen ist. Die Abkürzung steht für den Pacific Crest Trail, einen der anspruchsvollsten Fernwanderwege über mehr als 4250 Kilometer. Der Trail führt vom südlichen Kalifornien an der Grenze zu Mexiko bis hoch an die Grenze nach Kanada. Ich verfolge fasziniert, was diese Leute aufsichnehmen, wobei sie das keineswegs so empfinden. Sie machen das ja freiwillig und allen körperliche Strapazen zum Trotz bei bester Laune. Die junge Frau filmt das Ganze nebenbei noch die ganze Zeit. 

Mir hilft das tatsächlich auch, meine schmerzende Hand immer mal wieder zu vergessen. Trotzdem ist es sehr unangenehm. Nie hätte ich gestern gedacht, dass sie über Nacht derartig anschwellen würde. Es ist eine extrem heftige Reaktion. Hätte ich derzeit einen Hausarzt, wäre ich nicht abgeneigt, ihn aufzusuchen. Ich muss das langsam doch mal angehen. Aber seit mein früherer Hausarzt in Rente gegangen ist – ist schon ein paar Jahre her – weiß ich nicht, wohin. Also schiebe ich das immer weiter vor mir her und gehe gar nicht. Wäre mal was wirklich Schlimmes, bliebe mir nur die Notaufnahme vom Höchster Klinikum.

Zurück zu den Videos. Hier begegnet man Menschen, die so gar nichts mit dem Trump’schen Amerika zu tun haben. Das tut richtig gut. Ich kann das inzwischen für praktisch alle Videos sagen, die ich mir in letzter Zeit angeguckt habe. Meistens waren es die von Fotografen. Während unserer USA-Reise vor etlichen Jahren haben wir im Grunde auch nur Teile des Landes kennengelernt, aber nicht die Menschen. Man bekommt schnell ein schiefes Bild, wenn man in den Nachrichten nur den Teil der Bevölkerung sieht, der Herrn Trump zujubelt. Das ist, wie wenn man uns Deutsche auf die Neonazis und Covid-Verleugner reduzieren würde. Man sieht immer nur einen kleinen Ausschnitt, nie das Ganze.

Das nächste Mal hoffentlich wieder schönere Fotos 😉.


Noch Lust auf Eichhörnchen?: Schau mal rein!