Anknüpfend an meinen Beitrag über das Schreiben und Denken kommt mein ‘T’ in die neue Woche für Nova heute aus Ägypten. Schließlich kann man die Schrift auch als Tor in die Zivilisation betrachten. Zumindest fand ich die ägyptischen Hieroglyphen schon immer total beeindruckend.

Im März 1994 hatte ich das Glück mit mehreren Kollegen an einer Studienreise nach Ägypten teilzunehmen. Unser Reiseführer war der Kollege Dr. Dietrich Volkmer aus Bad Soden, ein äußerst belesener Mann, der sich schon immer sehr intensiv mit antiken Kulturen beschäftigt hatte. Diese Reise wird mir ewig im Gedächtnis bleiben, allein dadurch, dass sie kurz nach einem Anschlag islamischer Fundamentalisten stattfand. Luxur, Karnak, die antiken Stätten waren damals fast menschenleer. Klar hatte man ein leicht mulmiges Gefühl, wenn man Stätten betrat, die sich theoretisch perfekt für einen weiteren Anschlag geeignet hätten. Aber damals dachte noch kein Mensch an den IS und unsere Angst, dass etwas passieren könnte hielt sich in Grenzen. Stattdessen genossen wir es, dass wir ohne irgendwo anstehen zu müssen überall sofort Zutritt hatten und selbst im Grab Tutanchamuns ewig verweilen konnten.

Mein Tor für Nova ist ein Bild aus dem Tempel von Karnak. Die Karnak-Tempel liegen als größte Tempelanlage von Ägypten in Karnak, einem Dorf etwa 2,5 Kilometer nördlich von Luxor und direkt am östlichen Nilufer. Die Dimensionen sind einfach gewaltig. Wir wohnten auf einer gut gesicherten Nil-Insel, ebenfalls am östlichen Ufer. Zum Tal der Könige und weitere Stätten mussten wir den Nil überqueren.



Tut mir leid für die Qualität der Bilder. Ich habe sie einfach aus dem Album abfotografiert. Und gut waren sie sowieso nicht 🙁   Aber es hängen tolle Erinnerungen daran, die ich nicht missen möchte. Die “ägyptische” Übersetzung von ‘T’ in die neue Woche oben im Header ist natürlich Stuss. Benutzt habe ich dafür einen Dingbats-Font namens Yiroglyphics von www.myfont.de.

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend. Kommt gut in und durch die neue Woche. Nächsten Sonntag ist bereits wieder der 1. Advent – Wahnsinn!


8.5.2021 - Neuer Beitrag auf Elke Heinze.de: Über das Schreiben und das Bloggen: Schaut mal rein!