Herzlich willkommen zum Naturdonnerstag!

Merkt ihr was? Die Butterblume (Der Kriechende Hahnenfuß / Ranunculus repens) wird zum heimlichen Star in diesem Blog. Ich hatte davon auch noch nie so viele wie in diesem merkwürdigen Frühling. Gilt eigentlich für alle Unkräuter. Aber auch alles andere wächst und gedeiht ganz prima, obwohl uns dieser Frühling bisher viel zu nass und zu kalt erscheint. Von den Eisheiligen müssen wir jetzt erst gar nicht mehr reden. Ob wir wenigstens einen Sommer bekommen? Aber  – ich habe schon den Eindruck, dass sich die Natur erholt. Alles gar nicht so verkehrt.

Die kleine Galerie habe ich mit einem Shortcode eingefügt und sollte theoretisch ein Imagekarussell sein. Funktioniert aber noch nicht so ganz. Macht nichts.

Man kann im Garten immer nur sporadisch etwas machen. Und dann sitze ich natürlich noch an der Taschenbuchausgabe von “Bloggen macht glücklich”. Aber bald ist auch das geschafft. Ich bedanke mich schon mal herzlich bei allen, die das E-Book bereits gekauft haben. Das Taschenbuch wird sich leicht davon unterscheiden, so viel kann ich schon verraten. Aber inhaltlich nicht sehr.


Ganz großes Spektakel: Der Zierahorn am Teich. Dieses Rot ist fantastisch.

Es werden immer mehr Storchschnäbel (Geranium)

Auch der Ginster legt nun endlich los. Ich dachte schon, der will gar nicht. Die letzten Jahre stand er Ende April schon oft in voller Blüte.
Und als es vor zwei Jahren in Andalusien so kühl und nass war, hat es mich sehr überrascht, dass er dort noch lange nicht so weit war wie bei uns.

Überall im Garten kommen jetzt auch die Bergflockenblumen (Centaurea montana) zum Vorschein.
Sie vermehren sich auch rasch, wenn man sie lässt. Ich mag sie. Ich mag unseren wilden Garten ja sowieso genauso, wie er sich entwickelt. Na, jedenfalls meistens 😉

 

Ein paar Regeln zur Erinnerung

Euren Beitrag bitte mit www.mainzauber.de verlinken. Bitte maximal zwei Blogbeiträge, die möglichst aktuell sein sollten. Die Fotos müsst ihr selbst gemacht haben und sie sollten etwas mit Natur zu tun haben. Die Verlinkung beginnt donnerstags ab Mitternacht (von Mittwoch auf Donnerstag) und endet sonntags, ebenfalls wieder um Mitternacht (von Sonntag auf Montag).Please link your contribution to www.mainzauber.de.

Please no more than two blog posts, which should be as current as possible. You must have taken the photos yourself and they should have something to do with nature. The link starts on Thursday at midnight (from Wednesday to Thursday) and ends on Sunday, also again at midnight (from Sunday to Monday. 

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter