Heute wieder vom frühen Morgen an Sonnenschein. Das wechselt sich jetzt offenbar täglich ab. Erst war ich beim Zollamt. Das erzähle ich ein ander Mal, vermutlich auch im Autorenblog. War aber alles soweit okay. Deshalb bin ich gleich anschließend runter an die Nidda. Bis zum Monatsende wollte ich jetzt nicht mehr warten, auch wenn sich in den letzten Monaten mein Fotodatum immer mehr von der Monatsmitte nach hinten verlagert hat. Viel los war heute nicht, aber es saßen immer noch einige Leute am Wasser oder ließen ihre Hunde tollen. Unsere Flüsse dürften in diesem Jahr vom Wetter profitiert haben. Die Nidda führt nach wie vor erstaunlich viel Wasser.


Gleich mal mein Oktoberbild und die Galerie anschließend:  Für Christas “12 x 1 – Im Wandel der Zeit” – Oktober 2017

Monatsbild Oktober 12 x 1

 

Bachstelze

Am Wegesrand: Der Hirschkolbensumach (Rhus typhina ) – bekannter als Essigbaum –  ist immer ein Hingucker!

Essigbäume
Vogelbeeren

Rote Vogelbeeren

MalveDiese satten Farben im Herbst sind einfach großartig. Die Malven blühen noch an den Feldrändern.
Ringelblume


8.5.2021 - Neuer Beitrag auf Elke Heinze.de: Über das Schreiben und das Bloggen: Schaut mal rein!