Jutta K. hat für alle Bildbearbeitungsbastler ein neues Projekt ins Leben gerufen. Sie nennt es DigitalArt Dienstag. Es startet heute. Vorgaben gibt es keine.

Angeregt vom aktuellen Wetter – Dauerregen vom Feinsten – habe ich mein Bild “Atlantis” genannt. Rungholt würde es vielleicht auch treffen. Ich hatte die Musik von Santiano dazu laufen.

Das Making-of kurz beschrieben: Das Motiv stammt aus der Ruinenstadt Baelo Claudia in Andalusien (der Link führt zu Wikipedia). Wasser und Regen habe ich mit dem Programm AKVIS Nature Art hinzugefügt. Die dunklere Einfärbung durch das Überlagern mit einer Verlaufsebene erzeugt.

Zu Atlantis muss ich nichts erklären. Das kennt sicher jeder. Rungholt war eine Siedlung in der nordfriesischen Küstenlandschaft Strand. Rungholt wurde in der Zweiten Marcellusflut (Grote Mandränke) am 16. Januar 1362 oder in einer der nachfolgenden Sturmfluten zerstört. Mehr bei Wikipedia. Den Song der Gruppe Santiano gibt es auf deren Album “Von Liebe, Tod und Freiheit” bzw. auch auf Youtube.