Okay – der Sonntag war echt heftig. Wir hatten zwar auch Sturm und Starkregen, blieben von Katatrophen aber glücklicherweise verschont. Und seit gestern herrscht hier wieder ein Traumwetterchen. Heute haben wir tatsächlich nach dem Mittagessen wieder unseren Kaffee auf der Terrasse getrunken. Und anschließend habe ich mich im Liegestuhl in die Sonne gelegt. Ein Jäckchen übers T-Shirt braucht dann man allerdings schon. Wenn man sich bewegt – Gartenarbeit etc. – geht es aber auch noch ohne.

Ich habe eine kleine Collage mit einem Haiku verziert.

Gestern habe ich mich über eine weitere, sehr schöne Rezension zu meinen Kurzgeschichten gefreut.
„Elke Heinze besticht mit einem wunderbar klaren, leichtfüßigen Schreibstil, der die Zeilen nur so dahinfliegen lässt. Nicht selten überrascht sie mit einer aufrüttelnden, überraschenden Wendung am Ende, die die Leichtfüßigkeit ihrer Worte Lügen straft. Ihre Geschichten sind wie das Leben – meist ruhig und unaufgeregt, manchmal schwer zu tragen und manchmal verstörend.“

  

    Herzlichen Dank an Alle, die mir schon so viele positive Rückmeldungen zu ‚Give me 5‘ gegeben haben.