Beas schöne Frühlingsaktion „Hello Spring“ darf sich heute entfalten. Mein Frühlingswichtel war die liebe Patrizia von Kerkis Farbkleckse.

Liebe Patrizia, ich habe mich sehr über deine wunderschöne Karte und die Grüße gefreut. Und dann auch gleich deine tolle Webseite bewundert. Es scheint mir allerhöchste Zeit zu sein, öfter bei dir vorbeizuschauen. Was ich da sehe, spricht mich total an. Die Fischlis habe ich beim Fotografieren leider vergessen. Danke für die hübschen Lesezeichen.

Meine eigene Karte ging nach Österreich an Claudia. Claudia hat leider keinen Blog, kann ich also hier nicht verlinken.

Dann gab es ganz unabhängig von der Frühlingswichtelei noch eine wunderschöne Karte von der lieben Christa J. Auch dafür ganz herzlichen Dank. Wie immer belässt es Christa nicht bei einer Karte, sondern steckt auch noch die eine oder andere kleine Überraschung mithinein 😉

Unser Frühlingswetter ist im Moment die beste Hilfe gegen den Coronafrust. Leider soll es zum Wochenende hin einen richtigen Einbruch geben – Regen und die Temperaturen wieder im einstelligen Bereich. In den Nächten sogar wieder Frost. Das müssten wir ja nun wirklich nicht auch noch haben. Zumal schon so viele Pflanzen blühen, zum Teil jetzt auch schon Magnolienbäume und unsere Kupferfelsenbirne. Ich hoffe, dass wir trotzdem unsere gute Laune nicht verlieren. Es sind schwierige Zeiten, aber wir schaffen das. Obwohl ich manchen Mitmenschen beim Einkaufen schon mal gerne den Hals umdrehen würde! Solidarität? Ach woher denn? Es wird gehamstert, was das Zeug hält: Neben Nudeln, Reis, Mehl etc. natürlich ohne Ende Klopapier, aber jetzt auch Seife, Babywindeln und Babynahrung (ist ne echte Sauerei) und vieles mehr. Diese Leute sind in meinen Augen asoziale Egoisten! So – das musste mal raus.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und bleibt gesund.