Jutta K. hat leider ein paar ärgerliche Probleme mit dem Internet. Damit der Naturdonnerstag nicht ganz ausfallen muss, dachte ich mir, dass ich euch anbiete, eure Beiträge, sofern vorhanden, hier zu verlinken. Ich habe sowieso immer irgendwas zum Bloggen, also bietet sich das an.


Hoch hinaus wollte gestern doch tatsächlich eine Baumwanze, vermutlich eine Marmorierte Baumwanze (Halyomorpha halys) oder eine Graue Gartenwanze (Rhaphigaster nebulosa)  an meinem Blumenstrauß im Wintergarten. Sie klammerte sich an das schon leicht vertrocknete Grünzeug. Es gibt so viele Wanzenarten, dass ich mir mit der Bestimmung nicht sicher bin.

Vielleicht hilft die Bauchseite weiter. Die Graue Gartenwanze hätte hier einen Dorn. Den kann ich nicht entdecken. Also vermutlich doch die stinknormale Stinkwanze (Marmorierte Baumwanze) 😉 Wanzen gehören zu den Schnabelkerven (Hemiptera, Rhynchota), die durch stechend-saugende Mundwerkzeuge gekennzeichnet sind.

Jetzt wieder etwas Attraktiveres. Mein kleiner Heiliger Bambus bekommt allmählich seine wunderschöne Herbst / Winterfärbung.

Die Farbenpracht des größeren Heiligen oder Himmels-Bambus (Nandina domestica) ist noch überwältigender, weil vielfältiger. Allerdings ist das nur ein Ausschnitt. Nicht der ganze Busch sieht so fantastisch aus.

Zum Ersatz-DND: Verlinkung öffnet wie gewohnt um 18 Uhr.


Achtung
: Es gibt einen mir unbekannten Link einer australischen Seite, für die ich eine Warnung bekommen habe: „Earth laughs in Flowers„. Die letzten Kommentare dort sind schon ziemlich alt. Auch die URL und die Emailadresse haben bei mir Stirnrunzeln hervorgerufen, nachdem ich einmal verunsichert war. Beide enthalten den Namen „Pandora“.  Kennt jemand die Seite? Ich habe lieber auf einen Kommentar dort verzichtet. Sollte ich der Betreiberin Unrecht tun, tut es mir leid.

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter