Vor ein paar Tagen habe ich mir mal wieder einen Überblick über den Vorratsschrank verschafft und mit den diversen Tüten und Tütchen Schluß gemacht. Ich sammle ja seit jeher leere Gläser. Und so habe ich jetzt meine Cerealien, Körner und Trockenfrüchte alle schön übersichtlich in Gläser gepackt. Ein paar davon seht ihr schon oben im Header.

Für Juttas DigitalArtDienstag habe ich etwas damit herumgespielt. Zunächst mal die Gläser als Auswahl isoliert, auf einen schwarzen Hintergrund gepackt und ein bisschen mit Unschärfe experimentiert.

Dann wird’s rund. Das sieht doch edel aus. Und man kann die Früchte sogar noch schwach erahnen.


Oder was haltet ihr von beschwipsten Gläsern?

Aber besser dem Inhalt nicht zu sehr zusprechen. Wer weiß, wohin das führt ….


So, ich hoffe, ihr seht noch einigermaßen klar. Aber bei diesem Wetter kann’s kaum bunt genug sein – oder? Außerdem spukt mir noch immer das gestrige ARD-Programm im Kopf herum. Vermutlich kein Thema für den Blog.

     Mehr digitale Spielereien bei Jutta K. und dem Digital-Art-Dienstag.