Mach‘ es wie die Sonnenuhr, zähl die heiteren Stunden nur …

Derzeit etwas schwierig! Immerhin ist es heute mild, trocken und am Himmel zumindest etwas heller als in den vergangenen Tagen.


Diese Äquatorialsonnenuhr habe ich in Weilbach entdeckt. Sonne gab es leider nicht. Die Äquatorialsonnenuhr ist eine der drei häufigsten Bauarten einer Sonnenuhr. Sie zeigt die wahre Ortszeit (WOZ) an. Es ist 12 Uhr WOZ, wenn die Sonne ihren Höchststand im Süden erreicht. Das Ziffernblatt dieser Sonnenuhr liegt parallel zur Äquatorebene. Als Schattenwerfer dient ein parallel zur Erdachse angeordneter Polstab. Ohne Sonne gab es heute natürlich keinen Schattenwurf. Diese Sonnenuhr befindet sich hinter dem Regionalpark-Haus, unweit von Turm und Spielplatz. Mehr Bilder später.

Alle Teilnehmer des Projekts 365 findet ihr wie üblich bei Bernhard.

.