Ihr habt sicher alle schon festgestellt, dass ich zum Kommentieren wieder das Plugin wpdiscuz mit seinen vielfältigen Möglichkeiten nutze. Aber die erschließen sich vielleicht nicht auf Anhieb. Rosi hat zwei Sachen angesprochen:

  • Die Anzahl der Wörter bis zum Hinweis „hier weiterlesen“ und
  • die Möglichkeit des nachträglichen Korrigierens

Die Anzahl der Wörter habe ich etwas erhöht, aber ich wollte diesen Umbruch so haben, damit man nicht ewig scrollen muss, um zum nächsten Kommentar zu kommen.

Korrigieren ist kein Problem. Das funktioniert für 15 Minuten, nachdem ihr den Text losgeschickt habt. Dazu bitte in den Kommentar klicken, dann erscheint rechts unten neben eurem Text das kleine graue Rädchen ⚙️, das ihr alle kennt. Da draufklicken und ihr seht den „Bearbeiten-Button“ 🔲. Wenn ihr den anklickt, seid ihr wieder in eurem Kommentartext und könnt damit machen, was ihr wollt.