Für Juttas „Close to the ground“ bin ich neulich in Hattersheim mehrfach in die Knie gegangen. Und wenn ihr oben im Headerbild „WERBUNG“ seht – ich krieg nix dafür! Wer es nicht glaubt, dass ich trotz kipp- und klappbarem Monitor in die Knie gegangen bin, sollte sich das nächste Foto ganz genau angucken 😉

Das Gelände für die Oldtimer Ausstellung war dieses Jahr wirklich groß. In der Ecke, wo dieser Jaguar stand, habe ich übrigens auch die Graffitis von Cesar.One fotografiert (ihr erinnert euch?) und eine sehr alte Eiche.

Kann zum Lesen vergrößert werden

So, das war’s erst mal. Mittwoch geht’s auf die Pirsch für den DND, sofern mir danach ist und das Wetter mitspielt. Schaun wir mal.

Ich blättere gerade in meinen Beiträgen vom Mai 2022. Da war ich schon am Monatsanfang im Taunus unterwegs und habe bei 30°C geschwitzt wie verrückt. Und ich hatte schon reichlich Schmetterlinge und Libellen fotografiert – unglaublich, und in diesem Jahr undenkbar.