Heute mache ich es mir mal bequem. Und lecker. Als Tagesfoto Nr. 218 habe ich gerade einen Apfel-Wasser-Banane-Beeren-Milchshake erfunden und fotografiert. Ach ja – und mit dem Zitat im Bild für Nova (die heute auch Geburtstag hat!) versehen.

Obst hält sich in dieser Jahreszeit schlecht, es sei denn, man bewahrt es im Kühlschrank auf. Ich kaufe es nur noch in Kleinstmengen und dennoch gibt es hin und wieder knatschige Bananen oder einen verschrumpelten Apfel. So eine Banane schneide ich manchmal in kleine Stücke und friere sie ein. Zusammen mit Skyr oder Quark püriert, kann das mal zwischendurch als Eisersatz durchgehen. Vorhin hatte ich Appetit auf was Kaltes – es ist schon wieder warm – das durchaus auch flüssig und lecker sein durfte. Aber tunlichst kalorienarm. Am Nachmittag ist ja wieder Kaffee- und Kuchenzeit mit der Familie angesagt. Der Apfel, der schon eine Weile herumlag, war nicht so richtig appetitlich. Also habe ich ihn klein geschnippelt und mit kaltem Wasser und einigen geeisten Bananenscheiben in den Mixer befördert. Das Ergebnis sah schon weiß-cremig und lecker aus, schmeckte aber noch nicht wirklich. Also kam noch ein Schuss Milch dazu und ein paar Tröpfchen Ahornsirup. Ahornsirup ist meine Geheimwaffe für fast alles. Die kalten Blaubeeren waren dann das Tüpfelchen auf dem „i“. Hat wirklich lecker geschmeckt. Und bevor jemand fragt: Da steckt kein Plastiktrinkhalm drin. Das ist ein Limonadelöffel zum Umrühren.

Und weil es ja auch das Tagesbild für Bernhards Challenge ist, noch die Ergänzung, dass ich für das Foto das Helios-44-2 – 58mm an die Sony Alpha 6100 adaptiert hatte.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende. Und dass mir keiner mehr was zum gestrigen Fußballspiel schreibt! Mein Sohn Nr. 2 und ich habe heute Morgen beschlossen, dass wir das Ganze doch bestimmt nur geträumt haben. 

.